Zurück zur Liste

Naturfreundehaus KnofelebenVoriges BildNächstes BildBild vergrößern

 
Naturfreundehaus Knofeleben (ehem. Friedrich-Haller-Haus)
1250 m
GPS: 47.732140 / 15.829390

Marco Auer
Kofeleben 1
A-2651 Reichenau
Tel:+43 664 445 09 32
Mobiltelefon: +43 664 414 100 6
Email: office@knofeleben.at
Web: http://www.knofeleben.naturfreunde.at


Anfrage/Reservierung
Marco Auer
Telefon: +43 664 445 09 32
Mobiltelefon: +43 664 414 100 6
Email: office@knofeleben.at


Verwaltung
Landesorganisation Wien Telefon: +43 (1) 8936141
Email: wien@naturfreunde.at


Besonderheit: Wasserschutzgebiet


„Mei liabste Hütt`n 2017“
In der Kategorie "erwanderbare Hütten" erreichten wir den großartigen 2. Platz! 2014 und 2015 war das Naturfreundehaus sogar die Gewinnerhütte was beweist, dass sich ein Besuch auf alle Fälle auszahlt. Weiters gilt unser Naturfreundehaus als die hellste Schutzhütte in Österreich

Ausstattung:

  • 5 Zweibettzimmer, davon 3 mit Doppelbett (Herzerl-Zimmer)
  • 2 Fünfbettzimmer
  • 2 Sechsbettzimmer
  • 2 Lagerzimmer für 8 Personen
  • 1 Lagerzimmer für 11 Personen
Weitere Infos: http://www.naturfreunde.at/Berichte/detail/36374/

http://knofeleben.at/



Ausstattung
SpeisenZimmerMatratzenlager

Lage:
1250 m, am südlichen Schneeberg (Knofeleben)

Preis:
auf Anfrage

Schlafplätze:
58 + 6-8 Pächterplätze + 1 "Notbiwak" von außen zugänglich

Besteigung:

Krummbachstein 1603 m - 1 Std.

Zugänge:
Von Payerbach-Reichenau - 2 Std. (850 HM)
Von Kaiserbrunn - 3 Std. (730 HM)

Markierte Wege:
Von / Zur Station Baumgartner (Zahnradbahn) 1 Std.


2012 mit dem österreichischen Umweltzweichen zertifiziert.

Öffnungszeiten:
Ab Ostern bis 12. November, jeden Montag Ruhetag
Ab 12. November bis Silvester nur noch Wochenenden geöffnet


Aktivitäten & Service


Umsteigen vorm Aufsteigen - klima:aktiv die Berge erleben! Umsteigen vorm Aufsteigen - klima:aktiv die Berge erleben!
Eine Tages- und Zweitagestour - mit Öffis unterwegs! Details



Überschreitung mit viel Romantik und Geschichte Überschreitung mit viel Romantik und Geschichte
Öffentlich unterwegs im Schneeberg/Raxgebiet und zum Friedrich Haller Haus Details