Zurück zur Liste

Voriges BildNächstes BildBild vergrößern

 

Das Sablatnigmoor


Start- und Endpunkt: Parkplatz in Hof

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
  • mit dem Bus nach Eberndorf, von dort Wanderweg über Mökriach nach Hof
  • mit der Bahn (Fahrradmitnahme möglich) nach Völkermarkt-Kühnsdorf, von dort per Rad über Eberndorf und Mökriach nach Hof (regelmäßige Verbindungen von Klagenfurt-Hauptbahnhof)

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz in Hof auf einem Schotterweg bergab zur Tomarkeusche, wo die Naturfreunde Kühnsdorf ein Besucherzentrum betreiben. Hier erfährt man Wissenswertes über die heimische Fauna und Flora sowie über die Geschichte des Sablatnigmoores und seiner Umgebung. Vom ersten Stock aus bietet sich ein wunderschöner Ausblick über den Teich und die anschließenden Verlandungszonen und ein Fernrohr lädt zur Vogelbeobachtung ein.
Von der Tomarkeusche wandert man am Teich entlang bis die kleine Straße erreicht wird. Zu Beginn des Weges informieren einige Tafeln über die Besonderheiten des Schutzgebiets. Dann auf der Straße rund um das Moor zurück zum Parkplatz.Will man die Straße meiden, wählt man den etwas höher gelegenen Wanderweg durch den Wald zurück zur Tomarkeusche. Radfahrer wählen zwecks besserer Befahrbarkeit gleich den höher gelegenen Weg. Der Naturschutzverein Sablatnigmoor führt im Sommerhalbjahr regelmässig ökologisch-ornithologische Führungen durch das Schutzgebiet durch. Nähere Informationen in der Tomarkeusche (Tel. 0 42 36/24 97).


Tourinfo

Startort:
Hof
Region:
Kärnten
Schwierigkeit:
Schwierigkeitsstufe: sehr leicht
Länge:
4.8 km
Dauer:
2:00 Std.



Höhenprofil

Höhenprofil