Zurück zur Liste

Voriges BildNächstes BildBild vergrößern

 

Im Keutschacher Seental (Radweg)


Start- und Endpunkt:
Klimabündnis- und Agenda 21-Gemeinde Schiefling


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: regelmäßige Busverbindungen von Klagenfurt-Busbahnhof nach Schiefling.

Anreise mit dem Fahrrad: Auf dem Wörthersee-Radweg am Nordufer des Wörthersees über Velden (R4) oder über das Keutschacher Seental (R4A) nach Schiefling.

Wegbeschreibung:

Von Schiefling fährt man am Radweg entlang der Straße Richtung Keutschach, bis nach ca. 1 km der Taubenkogelweg erreicht wird. Am Ende des Weges führt eine Holzbrücke über ein ausgedehntes Sumpfgebiet, dessen Tier- und Pflanzenwelt von einer Plattform im mittleren Bereich der Brücke beobachtet werden kann. Dort informiert eine Schautafel der Naturfreunde Schiefling über die naturkundlichen Besonderheiten der Gegend. Nach Querung des Sumpfgebiets an der Wegkreuzung nach links durch die landwirtschaftlich genutzte Kultur-landschaft bis zur nächsten Wegkreuzung, wo wir den Rakouzabach queren.Wir wählen den Weg
nach rechts zunächst durch eine ausgedehnte Sumpflandschaft, dann am Waldrand entlang bis
zum Hafnersee. Zu Beginn des Waldes führt ein markierter Wanderweg (Fußweg) bergauf zum idyllisch gelegenen Penkensee. Am Ende des Hafnersees nach links bis zur Hauptstraße, wobei wir wieder einen kleinen Bach queren, der den Hafner- mit dem Keutschacher See verbindet. Ein kleines Stück am Radweg entlang der Straße und dann durch die Wiesenlandschaft zurück
Richtung Taubenkogelweg.


Tourinfo

Startort:
Schiefling
Region:
Kärnten
Schwierigkeit:
Schwierigkeitsstufe: sehr leicht
Länge:
10 km
Dauer:
0:45 Std.



Höhenprofil

Höhenprofil