Zurück zur Liste

Voriges BildNächstes BildBild vergrößern

 

Die Moore des Wilden Kaisers


Startpunkt/Endpunkt Rundweg:

Parkplatz bei Going/Ortsteil Aschau

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der Bahn nach St. Johann i. Tirol, Busverkehr ab St. Johann in Richtung Wörgl; bei den Busstationen St. Johann-Rettenbach oder Going-Stanglwirt aussteigen. Nähere Infos unter: www.oebb.at


Wegbeschreibung:

Vom Parkplatz Aschau geht es den Forstweg geradeaus bergauf bis zur nächsten Wegkreuzung, bei der es rechts zum Hüttlmoos und links zur Jausenstation Graspoint-Niederalm geht. Wir beginnen den Weg rechts und gehen Richtung Hüttlmoos, wo uns Thementafeln am Weg begleiten. Nach dem Hüttlmoos können wir bei der nächsten Wegkreuzung den kürzeren Rundweg über die Graspointalm nehmen, oder den Forstweg rechts abzweigen zum großen Rundweg. Wenn wir den Forstweg rechts nehmen, kommt man zu einer Aussichtswarte, wo wir einen Blick auf eine Schlucht und die Felswände des Kaisergebirges werfen können. Weiter geht es rechts, dem blauen Pfeil nach über einen Waldpfad. Nach der Überquerung eines kleinen Bachs kommen wir auch schon bald wieder aus dem Waldpfad hinaus auf einen Forstweg in den wir links einbiegen und zur nächsten Kreuzung hinunter gehen. Hier rechts den Rettenbach entlang, bis wir zu einem kleinen Parkplatz mit einer Rastmöglichkeit kommen. Danach überqueren wir den Rettenbach und nehmen bei der nächsten Wegkreuzung rechts den Forstweg „Windwehenstraße“, wo wir zum Windwehenmoos gelangen. Von hier aus geht es wieder zurück zum Rettenbach, wo wir den kleinen Pfad zwischen den Fichten hinauf zum Römerhof nehmen. Nach dem Gasthof liegt links des Weges ein Erlebnisspielplatz für Kinder und gleich danach gibt es einen Hackschnitzelweg mit Thementafeln der an einem Moor vorbei führt.
Wieder auf der Straße angelangt geht es gleich links neben dem Moor entlang der Schotterstraße und über Aschau zurück zum Ausgangspunkt (Richtung Schleierwasserfall).
Weitere Wandermöglichkeiten:
Nach dem Rundwanderweg vom Ortsteil Aschau (Badesee) über Prama nach Going (Ortsmitte) oder über den Schleierwasserfall den Rundweg verlängern. Weiters gibt es einige Wanderwege nach St. Johann (siehe Wanderwegweiser).


Tourinfo

Startort:
Going/Aschau
Region:
Tirol
Schwierigkeit:
Schwierigkeitsstufe: leicht
Länge:
10.8 km
Dauer:
3:00 Std.



Höhenprofil

Höhenprofil