Zurück zur Liste

MarchauenVoriges BildNächstes BildBild vergrößern

 

Marchegg

Startpunkt: WWF-Reservat, Schloss Marchegg
Endpunkt: Ungartor

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit der Bahn nach Marchegg, von dort Busverbindungen nach Marchegg-Stadt / Schloss. Alternativ zu Fuß (ca. 30 min) oder mit dem Rad vom Bahnhof zum Schloss.
Nähere Infos unter: www.oebb.at und www.marchegg.at

Gehzeit:
Gesamter Weg: ca. 12 km (4,5 h) Alternative Routen im WWF-Reservat: Unkenweg 4 km
(ca. 1,5 h), Storchenweg 1,8 km (ca. 45 min)

Wegbeschreibung: Vom Eingang des WWF-Reservats beim Schloss Marchegg geht es über die Meierhofbrücke geradeaus zum Aussichtsturm bei der Storchenkolonie. Danach ein Stück zurück und durch den Auwald weiter am „Biberweg“, vorbei an Tümpeln mit Teichrosen und Wassernuss, bis zu einer Aussichtswarte mit Blick über einen Altarm. Dann weiter auf dem Rundweg, der die letzten Kilometer am Marchdamm neben der Bundes- straße führt. Will man die Strecke entlang der Straße meiden, zweigt man vom Damm auf den „Unkenweg“ ab, der durch das WWF-Reservat zum Schloss führt.
Wieder beim Eingang des Reservats angekommen folgen wir dem „Historischen Rundweg“. Nach der Überquerung der Straße halten wir uns rechts und wandern entlang der Stadtmauer, wo Bänke und eine Infotafel über die Gründung der Stadt zu einer Rast einladen. Nach dem Wald queren wir die Straße und folgen dem Fußweg unter den Linden geradeaus zum Pulverturm. Wir nehmen nun den Pfad gegenüber und gehen entlang der Stadtmauer bis zum Ungartor. Von hier aus geht es rechts entlang des Marchdamms bis zur Infotafel über das Naturschutzgebiet „Kleiner Breitensee“. Folgt man dem Damm bis zur nächsten Wegkreuzung bietet sich eine schöne Aussicht auf das Naturschutzgebiet. Zurück geht es am selben Weg bis zum Ungartor. Von dort gelangen wir entweder am „Historischen Rundweg“, der uns zur March führt, oder durch den Ort retour zum Schloss.
Fernglas und Mückenschutz mitnehmen!


Tourinfo

Startort:
Marchegg
Region:
Niederösterreich
Schwierigkeit:
Schwierigkeitsstufe: leicht
Länge:
11 km
Dauer:
4:30 Std.
Höchster Punkt:
164 m



Höhenprofil

Höhenprofil