Zurück zur Liste

Voriges BildNächstes BildBild vergrößern

 

Pannonische Sanddünen

Start- und Endpunkt: Bahnhof Strasshof S-Bahnverbindung nach Wien im Halbstunden-Takt, Fahrradmitnahme möglich (www.oebb.at)

Fahrzeit (Rundweg): etwa 2 Stunden (ca. 25 km).

Wegbeschreibung:
Vom Bahnhof ein kleines Stück die Bahn entlang nach Westen, bei der 2. Abzweigung nach links (Bealskagasse), immer geradeaus am Sportplatz vorbei durch einen lichten Eichen- Kiefern-Wald bis zum Biotop der Naturfreunde Strasshof. Nach einer ersten Rast geradeaus weiter, die Straße queren und beim ersten Weg nach links abzweigen. Hier machen unzählige Goldregensträucher die Fahrt im Frühling zu einem besonderen Erlebnis!
Beim Gut „Siehdichfür“ nach rechts bis zur Ortschaft Ober- siebenbrunn, nach Querung der Hauptstraße durch die Ackerlandschaft geradeaus bis zum Naturschutzgebiet „Weikendorfer Remise“. Hier ladet ein kleiner Rastplatz zu einer Pause ein, eine Infotafel der Niederösterreichischen Naturschutz- abteilung informiert über die Besonderheiten des Gebiets.
Nach Umrundung der großen Wiese zunächst nach rechts, dann links auf einem Güterweg am Aspacher Hof vorbei. Nach Querung der Straße den linken Weg geradeaus weiter, bei der Einfamilienhaus-Siedlung nach links bis zum Wald, dann nach rechts retour zum Bahnhof.


Tourinfo

Startort:
Strasshof
Region:
Niederösterreich
Schwierigkeit:
Schwierigkeitsstufe: sehr leicht
Länge:
26 km
Dauer:
2:00 Std.
Höhenmeter:
48 hm
Höchster Punkt:
166 m



Höhenprofil

Höhenprofil