Zurück zur Liste

Voriges BildNächstes BildBild vergrößern

 

Das Feldaisttal


Start- und Endpunkt:
Bahnhof Pregarten

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Von Linz Hauptbahnhof im Halbstundentakt per Bahn oder Bus nach Pregarten (www.oebb.at).

Einkehrmöglichkeit
in der Jausenstation Kriehmühle

Wegbeschreibung:
Vom Bahnhof Pregarten wandern wir auf einer kleinen Straße hinunter zur Feldaist. Von hier auf dem markierten Weg flussabwärts; auf ca. halber Strecke quert der Weg die Feldaist, auf Höhe der Jausenstation Kriehmühle wird der Fluss noch einmal überschritten. Der gesamte Natura Trail verläuft auf dem Weitwanderweg 170, der von Karlstift nach Mauthausen führt. Der Weg ist ausgesprochen familienfreundlich und Wanderungen lassen sich sehr gut mit einer An- bzw. Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln kombinieren. Die Feldaist bietet jede Menge Abenteuer und Abwechslung, gemütliche Plätze laden immer wieder zum Verweilen ein.

Weitere Wegvarianten:
  • Wer nicht mehr zurück nach Pregarten möchte, wandert nach der Kriehmühle entlang der Aist weiter; am Ende des Tales nach rechts zur Landesstraße Nr. 123, die Straße überqueren und auf der kleineren Straße zum Bahnhof Untergaisbach (eine kürzere Variante führt direkt von der Kriehmühle nach Untergaisbach).
    Gesamtlänge: ca. 8,5 km
  • Am Ende des Tales am 170er Weg weiter Richtung Mauthausen (in Mauthausen regelmäßige Bahn- und Busverbindungen). Gesamtlänge: ca. 22 km
  • Oberes und unteres Aisttal: Mit der Bahn nach Kefermarkt und von dort am 170er durch das weitläufige obere Aisttal bis Pregarten.Weiter im unteren Aisttal am Natura Trail, Ausstieg zum Bahnof Untergaisbach (wie oben).
    Gesamtlänge: ca. 21 km



Tourinfo

Startort:
Pregarten
Region:
Oberösterreich
Schwierigkeit:
Schwierigkeitsstufe: leicht
Länge:
6 km
Dauer:
3:00 Std.
Höhenmeter:
31 hm
Höchster Punkt:
443 m



Höhenprofil

Höhenprofil